Friedrichshof Dacora

Steckbrief:

 

Rasse: Deutsches Reitpony

Abstammung: Vater AMD D'Agostino, Mutter Ronja von Bayus - Brillant

Züchter: Detlef Schwolow (Gestüt Friedrichshof)

Farbe: braun

Stockmaß: 1,40 m

Geburtsdatum: 4. Juni 2005, auf dem Christinenhof seit Februar 2012





 

 

Dacora hat eine sehr gute Grundausbildung, sodass man von ihr viel lernen kann. Ihr wunderbar gesetzter Galopp ist auch von Einsteigern höchst zuverlässig abrufbar und damit ideal zum Galoppieren-Lernen. Fortgeschrittene Reiter freuen sich zudem über ihre Springbegabung und ihr tolles Galoppiervermögen.

 

Dacoras Züchter ist das bekannte Gestüt Friedrichshof im Havelland. Daher trägt sie auch den Zusatz Friedrichshof im Namen und heißt genau genommen Friedrichshof Dacora. Und das haben wir von ihrem Züchter über sie erfahren:

 

"Vater AMD D'Agostino von Da Capo hat Springpferdeprüfungen gewonnen und geht erfolgreich als Hunter in den USA! Er ist Vater zum gekörten Hengst FH Dark Dream (Reservesieger Körung Prussendorf 2009).

 

Dacora ist eine hübsche, ausdrucksstarke Stute, die sich superbrav im Umgang und unter dem Sattel zeigt. Ein lern- und leistungsbereites Kinderpony mit drei guten Grundgangarten. Harmonischer Körperbau, interessant auch als Zuchtstute aufgrund sehr guter Abstammung."

Dacora und Jenny beim Hufeisenabzeichen Ostern 2013

Hier ist Dacoras Fanpost!

 

Wenn ihr auch ein Dacora-Fan seid, schickt uns ein Bild von ihr, auf dem steht, warum sie euer Lieblingspferd ist, wie ihr heißt und wie alt ihr seid - wir freuen uns sehr über eure Zuschrift!

Newssammlung zu Dacora

  • Dacora war auch dieses Jahr wieder eine DER Stützen unseres Pfingstturniers. 8 Mal ging sie an den Start und siegte sowohl bei den Führzügelreitern mit dem erst 5jährigen Emil und genauso wie bei der Prüfung mit Einzelgalopp mit der 10jährigen Emma W. Auch bei den Jungen Reitern war die erst 6jährige Emma S. auf Dacora erfolgreich und wurde Reservesieger ihrer Altersklasse. Gratulation! (Juni 2017)
Auch Henriette und Dacora harmonierten prima - und das obwohl Henriette Dacora erst ein Mal vorher ritt.
  • Wie alle unsere Reiter spätestens nach dem Pferdekundekurs wissen, sind Trensen oft mit einem Sperrriemen ausgestattet, der rund um das Maul geht und verhindert, dass die Pferde es aufsperren und sich so den Zügelhilfen entziehen. Aber ist das überhaupt nötig, wenn die Pferde beim Korrekturreiten lernen nachzugeben und ihre Reiter nicht am Zügel zerren? Wir haben den Test gemacht und konnten bei fast all unseren Pferden - so auch Dacora - ab sofort die Sperrriemen weglassen. Eindickes Lob auch an unsere Reiter! (August 2016)
     
  • Über Dacoras Heldentaten haben wir eine Diashow zusammengestellt. EIGENTLICH haben wir die Diashow zusammengestellt, weil's einfach so schön war. Uneigentlich kann man auch toll sehen, wie man ganz ohne Gewalt, nur durch Anpassen der Anforderungen, ein Pferd dazu kriegen kann, das zu tun, was man möchte. Schaut am besten selbst!
  • Oh super super - ich darf Dacora reiten!", freut sich Reitlehrerin Lisa. Da unsere Korrekturreiterin für Dacora ausgefallen ist, trainiert nun vorerst Lisa einmal in der Woche mit Dacora. Zur großen Freude von Lisa: "Ich reite Dacora sooooo gerne, sie ist einfach toll!" (Januar 2016)
Lisa und Dacora beim Badeausflug-Test im Mai! 2015
  • Dacora frisst für ihr leben gern - und viel. Daher wurde ihr Bäuchlein durch das saftige Weidegras dann doch langsam so dick, dass sie einige Wochen halbtags auf dem Diätpaddock zurückbleiben musste. Jetzt ist sie fast wieder rank und schlank und wieder dauerhaft in der großen Herde. (September 2015)
     
  • Dacora hat jetzt einen Spezial-Sattelgurt, der ganz und gar aus Gummi ist und daher voll dehnbar. Denn sie litt sehr darunter, wenn der Sattelgurt unangenehm drückt. Dank des neuen Gurtes lässt sie sich jetzt wieder viel lieber satteln und der Sattel bleibt auch bei eher lockerem und daher für sie viel angenehmeren Gurten beim Reiten an seinem Platz. An dieser Stelle zudem ein großer Dank an alle ihre rücksichtsvollen Reiter, die beim Satteln - wie bei allen Pferden - darauf achten, den Gurt anfangs sehr locker zu lassen und ihn immer mit Pausen nur schrittweise fester ziehen. (Februar 2015)
     
  • Dacora hat die Sommerferien bestimmt sehr genossen - da sie ein besonders gefragtes Lehrpferd ist, hat sie in den Sommerferien auch mal so richtig Urlaub machen dürfen und wurde viele Wochen nicht geritten. In der letzten Ferienwoche longieren wir sie jetzt wieder an, damit sie dann zusammen mit ihren Reitern nach Ferienende wieder durchstarten kann. (August 2014)
     
  • Dacora ist übrigens eines unserer Lieblings-Galopp-Lehrpferde: Sie galoppiert prima an, selbst wenn es mit der Hilfengebung noch nicht so recht klappt. Dann galoppiert Dacora gleichmäßig und wunderbar gesetzt auch am durchhängenden Zügel, so dass ihr Reiter schnell einen bequemen Sitz findet. (März 2014)
     
  • Dacora ist jetzt auch von der Diätkoppel in die große Herde umgezogen und muss sich erstmal an das Leben in der größeren Gruppe gewöhnen. So ließ sie den anderen Pferden am neuen Futterautomaten immer den Vortritt, obwohl sie zu den Pferden gehört, die am schnellsten die Bedienung gelernt haben. Inzwischen hat die schlaue Dacora aber gelernt, ihre "Lücke" zu entdecken und gehört zu unseren Selbstversorgern. (September 2013)
  • Super hübsche Bilder gab es von Dacora und ihren Reitern beim Pfingstturnier 2013. Belohnt wurde dies mit Platzierungen mit Uli in der E-Dressur und mit Neele im Reiterwettbewerb mit Einzeltrab. Wir gratulieren! (Mai 2013)
Dacora mit Nadin in der A-Dressur 2013 ohne Hilfszügel
  • Dacoras Lieblingsgangart ist der Galopp. Bereits mit allerkleinsten Reitern galoppiert sie willig und gesetzt und ist daher das ideale Pferd, wenn es ums Galoppieren lernen geht. (Januar 2013)

  • Dacora ist jetzt zusammen mit iher Freundin Gina auch in einen Offenstall gezogen. (November 2012)

  • Dacora macht nicht nur in der Dressur Spaß, sondern springt auch gerne und gut: Aktuell hat Jessy mit Dacora das Große Hufeisen (mit Springen) bestanden. Herzlichen Glückwunsch! (Oktober 2012)

     

  • Dacora und die erst 6jährige Kassia - das ist derzeit unser jüngstes Reiter-Pony-Paar, das auch bereits munter ohne Longe zusammen galoppiert. Toll gemacht ihr beiden! (September 2012)

    
  • Dacora kam ja in diesem Jahr neu zu uns - mit heller Haut in den Maulwinkeln, die ja leider oft durch brutales Einwirken entsteht. Für Dacora gibt es aber Entwarnung: Dank sorgfältiger Beobachtung haben wir herausgefunden, dass sie ein Nickel-Allergiker ist und ihr Argentan-Gebiss nun gegen Edelstahl getauscht! (Juli 2012)

  • Bei unserem Frühjahrsturnier wünschten sich unsere Reiter Dacora quer durch ALLE Prüfungen von Führzügel über E-Dressur bis Caprilli-Test - ein Kunststück, das außer ihr nur Champ noch gelang und ihre große Vielseitigkeit zeigt. (Mai 2012)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt