Adina

Steckbrief:

 

Abstammung: Vater Blue's Sammy Deluxe, Mutter Flora

Züchter: Krista Siebel

Farbe: Palomino - Sabino

Stockmaß: 1,53 m

Geburtsdatum: 14. Mai 2008, auf dem Christinenhof seit Mai 2012




Adina ist eine Halbschwester von Jamie, Caspar, Clown und Bandit. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir im Mai 2012 ein weiteres Pferd aus dieser Linie bekommen konnten, denn ihre damals zwei Brüder auf unserem Hof sind ganz besondere Pferde, die sich bei ihren Reitern großer Beliebtheit erfreuen. Wie Caspar kommt Adina in der Sonderlackierung "Sabino" daher, wodurch ihre sowieso schon schicke Palominofärbung einen besonderen Elfenbeinschimmer erhält.

 

Sie ist ausgesprochen rittig und ist dem Menschen sehr zugewandt - am liebsten würde Adina den ganzen Tag gekrault werden... Zudem hat sie Drahtseilnerven und ist durch fast nichts aus der Ruhe zu bringen, so dass sie bereits mit 4 Jahren als Führzügelpferd für unsere allerjüngsten Führzügelreiter geeignet war und mit 5 Jahren bereits Longenreitern das Reiten beibringen konnte. Auch im Gelände ist auf sie immer Verlass.

 

In der Bahn begeistert sie durch ihre Unkompliziertheit und hohe Rittigkeit, für die sie viel Lob auch von unseren Korrekturreitern erhält. Dank ihrer tollen Selbsthaltung gehört Adina zu unseren Pferden, auf denen fortgeschrittene Reiter besonders leicht lernen können, ihr Pferd in Anlehnung zu reiten.

 

 

 

Und das haben wir von ihrer Züchterin über Adina erfahren:

 

"Bezaubernde Stute in Elfenbein

 

4-jährige Palomino-Stute mit einem Stockmaß von ca. 1,53 m. Die Grundfarbe Palomino gepaart mit der Sabinoaufhellung erzeugt diese ausgefallene Elfenbeinfarbe. Aus einem zarten Fohlen hat sich „Adina“ zu einer kräftigen Stute gemausert, die durch diese besondere Färbung hervorsticht. Sie ist ein ausgesprochen menschenbezogenes Pferd, das gerne kuschelt und nie etwas übel nimmt. Sie will immer alles richtig machen und ist ein gut mitarbeitender Partner beim Reiten. Ihre weichen Gänge und ihre aktive Hinterhand machen sie zu einem Hingucker. Sie geht alle Grundgangerten schwungvoll und fleißig. Dabei ist sie altersgemäß gut zu dirigieren. Im Umgang ist sie absolut unproblematisch, schmiede- und verladefromm."

 


Adina hat ihre Ankaufsuntersuchung auch charakterlich bestens gemeistert

Hier ist Adinas Fanpost!

Klickt auf ein Bild, um eine Diashow in Groß zu sehen! Und wenn ihr auch ein Adina-Fan seid, schickt uns ein Bild von ihr, auf dem möglichst auch vorne drauf steht, warum sie euer Lieblingspferd ist, wie ihr heißt und wie alt ihr seid - wir freuen uns sehr über eure Zuschrift!

Newssammlung zu Adina

  • Auch dieses Jahr sorgte Adina auf unserem Pfingstturnier wieder für viele schöne Ritte von der Führzügel- bis hin zur Einzelgalopp-Prüfung. Belohnt wurde das gleich mit 4 Platzierungen: Julia W. wurde 3. in der Junge-Reiter-Prüfung, Linnea erritt sich den Reservesieg in der Einzeltrabprüfung und in der Einzelgalopp-Prüfung gab es zwei Reservesiege mit Marie R. bei den jüngsten und mit Pia bei den ältesten Reitern. Herzlichen Glückwunsch! (Juni 2017)
Linnea K. mit Adina in der Einzeltrab-Prüfung
  • Langsam aber unaufhaltsam wurde Adina in den letzten Jahren immer rundlicher. Als jetzt schon die Pölsterchen vorne unter dem Sattel vorquollen, war es so weit: Im Winter wurde auf dem Diät-Paddock kräftig abgespeckt (das Heu wurde mit der Kofferwaage täglich rationiert). Mit Idealgewicht geht es nun zurück in die Herde - und die Weidesaison darf auch kommen, ohne dass Adina platzt... (März 2017)
     
  • Die große Weihnachtsquadrille mit 8 Pferden auf unserer Weihnachtsfeier hätte auch "Geschwisterquadrille" heißen können. Denn unsere Tagespaten suchten sich für ihre Ritte alle 5 Geschwister - Adina, Clown, Bandit, Caspar und Jamie - aus. Wie die Aufführung vor über 200 Gästen mit blinkenden Weihnachtsmützen zeigte, eine tolle Wahl - alle Pferde zeigten sich dank ihrer Drahtseilnerven wunderbar unbeeindruckt und es war eine tolle Einstimmung auf die Quadrillenwoche! (November 2016)
     
  • Pfingstsonntag 2016 war Adina-Tag: 8 Starts - und jedes Mal wurden Adina und ihre Reiter Sieger oder Reservesieger! Entsprechend lang fällt die Gratulationsliste aus: In der Prüfung mit Gruppentrab gratulieren wir Carla und Julia jeweils zum 1. Platz und Lina zum 2. Platz bei den 6 und 7jährigen, bei den 8 und 9jährigen siegte Nina und zweite wurde Milena. Bei den Führzügelreitern gab es einen 1. Platz für Mathilda und einen zweiten für Fenja und in der Prüfung mit Einzeltrab platzierten sich Milena und Adina auf einem hervorragenden 2. Platz! (Mai 2016)
Pfingstturnier 2016 - ein Ritt schöner als der andere und 8! Platzierungen für Adina und ihre Reiter
  • Meist drei Mal wöchentlich haben wir Adina in den letzten Monaten mit Intervalltraining, Bodenarbeit und Korrekturberitt gefördert. Der Erfolg kann sich wirklich "sehen" lassen: Adina hat eine tolle Figur mit schöner Bemuskelung bekommen und lässt sich mit feinsten Hilfen reiten. Danke Andrea! (Oktober 2015)
     
  • Adina, unsere Spezialistin für Führzügelkinder und Junge Reiter, war natürlich auf unserem Pfingstturnier in diesen Prüfungen stark vertreten. Souverän und gelassen zeigte sie mit ihren jungen Reitern viele tolle Ritte. Belohnt wurde das mit einem Sieg für Elisabeth S. in der Führzügelprüfung mit Zügeln und ihre Schwester Emilia wurde Dritte im Junge-Reiter-Wettbewerb der 9jährigen und älteren Reiter. Die 5jährige Freia hielt ihrem Turnierpferd vom letzten Jahr die Treue und wurde dieses Jahr schon Reservesiegerin im Junge-Reiter-Wettbewerb der jüngsten Reiter. Die 7jährige Lynn und Adina wurden zudem Reservesieger im Wettbewerb mit Einzeltrab. Wir gratulieren! (Mai 2015)
  • Alle unsere Pferde werden ja regelmäßig von erfahrenen Reitern korrigiert, damit sie rittig bleiben und immer dazu lernen. Adina haben wir dafür Andrea anvertraut, die sie durch Bodenarbeit fördert. Die Erfolge auch ohne Reiter auf dem Rücken können sich sehen lassen - Adina kann sich inzwischen viel besser biegen und insbesondere ihre Rückenmuskulatur ist viel lockerer geworden.(Dezember 2015)
     
  • Rosa, rosa, rosa - Adinas Reiterinnen passten sich auf dem Pfingstturnier oft den Farben unseres Prinzessinnenpferdes an und es gab tolle Fotos. Und natürlich auch tolle Ritte! In der Führzügelprüfung ohne Zügel wurde Adina erste mit Klara Philine und in der mit Zügeln zweite mit Freia. Außerdem gab es noch zwei erste Plätze im Reiterwettbewerb für Junge Reiter mit Johanna und im Reiterwettbewerb mit Einzeltrab mit Emily Hü. Herzlichen Glückwunsch!
Einen Sonderpreis für besonders gelungene Reiter-Führperson-Turnierkleidung gab es für diese drei!
  • Unsere Adina hat jetzt für ihre rosa Prinzessinnenpferd-Satteldecke einen neuen Sattel! Sie hat erfreulich an Breite zugelegt und hat jetzt einen Sattel mit besonders breiter Auflagefläche für ihren sensiblen Prinzessinnen-auf-der-Erbse-Rücken... (April 2014)
  • Adina begeistert - und zwar unsere Korrekturreiter. Auch ihre zweite Bereiterin ist voll des Lobes über Adina. Weiter so! (Dezember 2013)
  • Adina hatte beim Futterautomaten-Training schnell den Bogen raus. Und auch sie testete dann ausgiebig, nach welchen Kriterien der Automat Futter zuteilt. Ihr Strategie: Wenn kein Futter mehr kommt, rausgehen und auf dem schnellsten Weg wieder hinein. So war in der Anfangszeit jedes zweite Pferd im Automaten Adina... (September 2013)
  • Adina hat bei ihrem ersten Turnierstart überhaupt wieder ihre Darahtseilnerven unter Beweis gestellt: Als würde sie nie etwas anderes tun, meisterte sie alle Prüfungen von der Einsteigerprüfung bis zur E-Dressur und gewann gleich noch mit Theresa den Reiterwettbewerb mit Einzelgalopp der 8- und 9jährigen Reiter sowie mit Fabienne die gleiche Prüfung der 11jährigen. Herzlichen Glückwunsch! (Mai 2013)
Adina und Fabienne siegen im EW mit Einzelgalopp der 11jährigen Reiter 2013
  • Adina hat einen neuen Look: Sie trägt ihre Mähne jetzt Turnierpferde gestylt. Ihr schöner Hals kommt nun viel besser zur Geltung (Januar 2013)

  • Adina hat einen neuen Sattel bekommen: Es ist ein wunderschöner neuer Massimo Markensattel für 1300 EUR. Das gute Stück hat die zum Gurten besonders praktischen langen Strupfen, setzt den Reiter bequem hin und ist für Adina durch viel Schulterfreiheit und breiten Kissenkanal sehr komfortabel. (Oktober 2012)

  • Adina hat sich prima eingelebt. Sie geht inzwischen regelmäßig im Reitunterricht mit. Dabei ist sie so einfach und artig, dass hier eigentlich 5 Seiten Lobeshymnen stehen müssten - egal, ob in der Halle oder beim Ausritt, Adina macht immer Spaß. Übrigens ist unser Prinzessinnen-Pferd (und Prinzenpferd natürlich auch) das einzige, das seine wunderschöne Mähne lang trägt. (Juli 2012)

  • Adina ist seit Mitte Mai bei uns. Wir waren ja sehr gespannt, ob ihre Brüder und sie sich nach fast einem Jahr Trennung wieder erkennen: die drei waren von Anfang an ein Herz und eine Seele! (Mai 2012)

  • Adina kommt am 14. Mai 2012 zu uns. Da eine Reitlehrerin sie so treffend als "Mädchentraum" beschrieb, besorgen wir schon mal rosa Zubehör :-). (Mai 2012)

Anrufen

E-Mail

Anfahrt