Gruppenunterricht

Gruppenunterricht ist bei uns am beliebtesten und bietet abwechslungsreichen Reitspaß für Reiter von 8 bis 25 Jahren mit Vorkenntnissen.

Hier seid ihr richtig!

Hier fühlt ihr euch wohl, wenn ihr zwischen 8 und 25 Jahren* alt seid und vorher schon einige Zeit richtigen Reitunterricht hattet. Ihr sitzt im Schritt und Trab schon sehr sicher auf dem Pferd und könnt schon gezielt Hilfen geben und etwas galoppieren. Ihr seid vorher so oft geritten, dass sich die Anschaffung von Reitsachen gelohnt hat und ihr Reithosen, Reitstiefel und Reithelm besitzt.

 

Ihr solltet auch schon wissen, auf welchem Fuß man leichttrabt und wie man sein Pferd (mit ein bisschen Hilfe) selbst fertig macht.

 

Wenn ihr das alles könnt, dann kann gleich mit dem Gruppenreiten losgehen!

 

Da fehlt noch etwas? Gerne vermitteln wir euch die Grundlagen beim Longenunterricht oder festigen Trab und Hilfengebung in unseren Jungen-Reiter-Gruppen.

 

* PS: Jüngere Reiter ohne Vorkenntnisse gucken bei Führzügelunterricht, mit Vorkenntnissen und einem Alter von mindestens 6 Jahren bei den Jungen Reitern.

So macht ihr mit!

Ihr seid herzlich eingeladen, euch den Hof und den Gruppenunterricht vor Ort anzusehen - ruft einfach unter (03301) 577 2 566 durch! Und wenn ihr gleich oder beim nächsten Besuch mitmachen möchtet, dann vereinbart einen Schnuppertermin. Wie das geht, könnt ihr unter Reittermin buchen nachlesen.

 

Da alle unsere Gruppenreiter ein Reitpaket mit einem festen wöchentlichen Trainingstermin haben, trefft ihr in eurer Gruppe immer dieselben Reiter und könnt Freundschaften schließen. Wenn Freundinnen gemeinsam bei uns zu reiten anfangen, dann suchen wir gerne einen Termin aus, bei dem ihr dann immer gemeinsam reiten könnt.

 

REITSPASS wird groß geschrieben

Für Reitspaß und Abwechslung machen wir beim Gruppenreiten viele verschiedene Sachen. Hier könnt ihr nachlesen, was alles dazu gehört!

Abteilungsreiten

 

Beim Abteilungsreiten reitet ein fortgeschrittener Reiter an der Tete vorne weg, die anderen Reiter folgen ihm entsprechend des Tempos und der Bahnfiguren, die die Reitlehrerin vorgibt. Hierbei wird besonders der Sitz geschult, Abwechslung schaffen wechselnde Unterrichtsschwerpunkte.

Einzelreiten

 

Fast immer unterbrechen wir das Abteilungsreiten durch Einzelreiten für die Reiter, die ihr Pferd schon entsprechend beherrschen. Während des Einzelreitens erhält ein Reiter nach dem anderen speziell auf ihn abgestimmte Aufgaben und die Reitlehrerin erklärt individuell und gibt Tipps.

Freies Reiten

 

Insbesondere in Gruppen, wo alle schon etwas Reiterfahrung haben,  reiten wir gelegentlich frei: Dabei sucht sich jeder Reiter seine Wege in der Bahn selber aus. Das setzt die Kenntnis der Bahnregeln und eine gute Beherrschung des Pferdes voraus.

Ausritte

 

Sobald die Gruppe sicher genug ist, gehen wir auch im Rahmen der Gruppenstunden öfters gemeinsam ins Gelände oder lassen sie bei einem kurzen Entspannungsritt im Gelände ausklingen. Eine schöne Abwechslung zur Bahnarbeit für Pferde und Reiter!

Sitzübungen und Longieren

 

Auch fortgeschrittene Reiter verfeinern regelmäßig ihren Sitz. Ein gutes Hilfsmittel dazu sind Sitzübungen auf dem longierten Pferd, die wir immer mal wieder einschieben. Dabei schult ihr nicht nur euren Sitz, sondern lernt auch das Longieren: Sagt eurem Pferd, was ihr von ihm wollt, durch Körpersprache und Stimme. So lernt ihr eine Menge über Kommunikation mit dem Pferd!

Sicherheitstraining

 

Sicherheit ist bei uns oberstes Gebot und zieht sich als roter Faden durch alle Ausbildungsinhalte. Zusätzlich vermitteln wir in speziellen Sicherheitstrainings Verständnis über Verhaltensweisen des Pferdes und angemessenes Reiterverhalten zur Vermeidung oder Bewältigung schwieriger Situationen.

Theorie

 

Ein richtiger Reiter weiß, wie er am besten mit seinem Sportpartner umgeht und sein Pferd pflegt. In unseren gelegentlichen Theoriestunden vermitteln wir Wissen zu Pferdepflege, Reitlehre, Pferdeverhalten, -versorgung, -krankheiten und vielem mehr.

Turniervorbereitung

 

Auf unserem Pfingstturnier könnt ihr Turnierluft schnuppern und zeigen, was ihr schon gelernt habt. Natürlich bereiten wir euch mit gezieltem Training und Aufgabenreiten darauf vor!

Springvorbereitung

 

Wir trainieren den leichten Sitz, den man auch später beim Springen braucht, und überwinden so auch Stangen am Boden. In Geschicklichkeitsparcours üben wir das Anreiten von Hindernissen.

Quadrillentraining

 

Zu Musik gemeinsam eine Quadrille reiten! Wenn alle Gruppenreiter ihr Pferd selbständig reiten können, eine tolle Abwechslung mit Wow-Effekt!

Reiterspiele

 

Auf blankem Ponyrücken Slalom reiten, Staffelläufe um die Wette machen oder mit einer Lanze vom Pferd aus Ringe stechen - das und mehr könnt ihr bei unseren Reiterspielen erleben.

Und jetzt? Einfach ausprobieren. Mehr unter Reittermin buchen (klick)!

 

Wir freuen uns auf euch!


Anrufen

E-Mail

Anfahrt