Robin

Steckbrief:

 

Rasse: Reitpony

Farbe: Dunkelfuchs-Schecke

Stockmaß: 1,42 m

Geburtsjahr: 2011, auf dem Christinenhof seit März 2016

 

Robin ist seit März 2016 auf dem Christinenhof und hat uns sofort gefallen! Schon die Fotos waren etwas Besonderes und sehr vielversprechend: seine Reiterin hing quer über ihm, lag rücklings auf seiner Kruppe und stand zu guter Letzt auf seinem Rücken - natürlich alles, ohne dass ihn jemand festhielt. Dann folgten Reiterbilder mit einem entspannten Pferd in allen drei Grundgangarten auf dem Platz und auf freiem Feld.

Und das haben wir von seinen Vorbesitzern erfahren:

 

"Zum Verkauf steht ein Kinderpony, auf das man sich immer verlassen kann. Der kleine Mann hat ein ruhiges Wesen, ist sehr brav im Umgang und liebt es beschmust zu werden. Das Pony ist auch mit Kindern artig im Gelände, geht alleine vom Hof und liebt ausgedehnte Ausritte durch Wald und Wiese. Aufgrund seiner kräftigen Statur ist Robin auch für größere und schwerere Kinder geeignet. Wir können uns das Pony sehr gut für Therapiezwecke oder Schulbetriebe vorstellen."

 

Da solche Ponys extrem rar sind, verabredeten wir uns zum frühstmöglichen Zeitpunkt mit seinen Besitzern und starteten dann am Sonntag um 6 Uhr gespannt Richtung Müritz, um uns von seinen Qualitäten vor Ort zu überzeugen.

 

Und dem kleinen Charmeur gelang es auf Anhieb, uns für ihn zu begeistern. Er zeigte sich im Ungang und beim Reiten wie beschrieben und ist zudem noch ein absolut süßer Ponytyp, den man ohne Größenvergleich (die Reiterin auf den Fotos ist 1,65m) für ein Shetty halten könnte. Tatsächlich hat er jedoch eine wunderbare Größe: Groß und vor allem auch kräftig genug, sodass er noch für fast alle unsere Reiter geeignet ist - und klein genug, dass ihn auch unsere jüngsten und kleinsten Reiter gut putzen und reiten können!

Newssammlung zu Robin

  • Robin ist jetzt ein Turnierpony! Mit Bravours meisterte er bei uns seine ersten Turnierstarts - völlig souverän, sodass wir uns das Gewöhnungs-Vorab-Starten mit Reitlehrerin Pauli und das Planen von Ersatzpferden, falls er zu aufgeregt sein sollte, hätten sparen können... Und nicht nur das, bei 3 Starts konnte er gegen starke Konkurrenz gleich 2 Siege verbuchen: seine erste "richtige" Reiterin, die 8jährige Anna-Lena, gewann die Prüfung mit Einzeltrab und auch mit Sonja gewann er die Einzeltrabprüfung ihrer Altersgruppe. Wir sind begeistert und gratulieren den Reitern zu ihren Siegen und uns zu so einem tollen Pony :-)! (Juni 2017)
  • Robin hat sich innerhalb kürzester Zeit zum neuen Vielseitigkeitsstar entwickelt: Er macht absolut schreckfrei und brav beim Führzügelreiten mit, geht mit 7jährigen Reitern bei den Jungen Reitern an der Tete, ordnet sich im Gruppenunterricht perfekt in die Abteilung ein und weiß genau, was wann verlangt wird, ist ein sicheres Geländepferd und last but not least geht er unter Fortgeschrittenen willig an jeder Position in leichter Anlehnung. Toll Robin! (September 2016)
     
  • Robin entwickelt sich so rasant, dass wir hier ständig Neues zu berichten haben! Inzwischen hat er sich als perfektes Führzügelpferd entpuppt und hilft hier schon richtig mit. Zudem ist er so brav und schreckfrei, dass er auch die besonders verantwortungsvolle Aufgabe des Junge-Reiter-Pferdes übernehmen darf. Und nach Verlust des Plüschfelles und - dank regelmäßiger Arbeit - etwa 60 kg Übergewicht sieht er jetzt richtig athletisch aus! (Mai 2016)
     
  • Nachdem Robin ruckzuck lernte, den Futterautomaten zu benutzen (nur das Futterrieseln war etwas gruselig), durfte er nun in die Herde zu den anderen Pferden. Und da hat er uns nun wirklich verblüfft. In dem süßen Plüschpferdchen steckt ein harter Kämpfer, der bereits mit 5 Jahren um eine möglichst hohe Rangposition in der Herde kämpft. Besonders unsere Stuten finden den kleinen Macho toll! (Mai 2016)
     
  • Beim Kennenlernen hat uns Robin schon auf der Stallgasse durch sein Äußeres und insbesondere seine Umgänglichkeit beim Putzen und Satteln sehr gut gefallen. Beim anschließenden Probereiten hat er uns dann so überzeugt, dass wir ihn sofort mitgenommen haben: er ist leichtrittig, angenehm in der Hand, sehr gut zu sitzen und zudem unerschrocken - sogar das Aufspannen unseres Regenschirms hat ihn nicht beeindruckt! (März 2016)
Ein Bild vom allerersten Tag bei uns - es regnete und Robin fand seinen neuen Paddock so toll, dass er sich gleich genüsslich im Sand sühlte...

Anrufen

E-Mail

Anfahrt